10. BVRP-Minifestival – Eine tolle Geburtstagsfeier

Gepostet von am Mai 22, 2017 in Basketball | Kommentare deaktiviert für 10. BVRP-Minifestival – Eine tolle Geburtstagsfeier

10. BVRP-Minifestival – Eine tolle Geburtstagsfeier

Begeisterte Kinder, Betreuer, Organisatoren, Helfer und Besucher: Das BVRP-Minifestival bei der DJK Nieder-Olm war für drei Tage wieder der Mittelpunkt im rheinland-pfälzischen Nachwuchs-Basketball. Das Besondere in diesem Jahr war der Geburtstag der Veranstaltung. Zum zehnten Mal machten knapp 230 Kinder aus 18 Vereinen und 44 Betreuer aus ganz Rheinland-Pfalz das Gelände im und ums Staatliche Gymnasium Nieder-Olm wieder zu einem kunterbunten Turnierschauplatz. Ablauf und Gegebenheiten waren aus den Vorjahren eingespielt und bewährt, die Stimmung war dennoch eine außergewöhnliche – aufrichtige Dankesworte, persönliche Präsente der Anerkennung, ein paar sentimentale Gedanken und ganz viel gute Stimmung inklusive.

Das Minifestival hat im Basketballverband Rheinland-Pfalz (BVRP) für Kinder zwischen sieben und elf Jahren seit 2008 seinen festen Platz als außergewöhnlich beliebte Veranstaltung. Für die Verantwortlichen im BVRP mit Präsident Marco Marzi, Vizepräsident Jugendsport Ralph Weiler, Helmi Homscheid von der Geschäftsstelle sowie für alle Organisatoren und Helfer der DJK Nieder-Olm ist und bleibt das Minifestival einer der faszinierenden Höhepunkte des Basketballjahres. Und für die freudestrahlenden Kinder sowieso…

Sie waren auch zusammen mit den begeisterten Betreuern wie in all den Jahren zuvor Dank und Ansporn zugleich für die „Drachen“-Verantwortlichen Christian Puscher (Gesamtorganisation), Uwe Seiffert, Mareike Winkler (beide Sport) und Amrei Zürcher, das eingespielte Küchenteam sowie viele engagierte Helferinnen und Helfer im Verein, dieses kleine Spektakel für die Jüngsten im Verband auf die Beine zu stellen. Es wird viel Zeit und Engagement investiert, auch wenn gewisse Abläufe und Prozedere mittlerweile eingespielt sind. Das Wichtigste dabei war auch 2017: Minifestival macht Spaß! Das große Basketballturnier stand erneut im Mittelpunkt, Platzierungen spielten keine Rolle, alle Kinder waren Gewinner. 22 Mannschaften traten 2017 als süße Haribo-Stars in den Teams der „Saftbären“, „Color-Rado“, „Goldbären“, „Schlümpfe“, „Sauren Bohnen“, „Tropifrutti“ oder „Piraten“ an.

Seit Bestehen des BVRP-Minifestivals sind das Wir-Gefühl und der Fair-Play-Gedanke auch feste Säulen des Rahmenprogramms. Dafür hatte sich das Orga-Team wieder etwas Neues einfallen lassen. Den Auftakt machte der bewährte Basketball-Parcours mit Technikübungen, Schnelligkeitsaufgaben, Geschicklichkeitseinheiten und der geliebten „Dunking“-Station. „Die Kinder sind alle heiß darauf, einen Basketball in die Hände zu nehmen“, berichtete Christian Puscher. Der Parcours fungiere fast als kleine Trainer-Minifortbildung. „Die Betreuer können von diesen Spielformen immer auch etwas in ihre Heimatvereine mitnehmen.“ Stimmungsvoll ging es weiter: Die Kunstradfahrerinnen des Radsportvereins Mainz-Ebersheim eröffneten mit einer imposanten Darbietung den Samstagabend, im Anschluss feierten alle Teilnehmer mit DJK-Zumba-Tänzerin Sandra Schneider (Mini-Geschichten) ausgelassen-rhythmisch. Kinder und Betreuer tanzten in besonderer Atmosphäre gemeinsam in der Halle, der bunte Schmuck aus Knick-Lichtern und die Basketballmotive auf den Shirts leuchteten im Schwarzlicht. Ein tolles Bild zum 10. Geburtstag! Ihre weißen T-Shirts hatten die Kids am Nachmittag phantasievoll mit Neonfarben bemalt – gleichzeitig eine Erinnerung an diese drei Tage und für die Kinder ein weiteres Andenken neben Wendetrikot, Sporthose, Basketball und Turnbeutel durch den Veranstalter BVRP.

Das Minifestival bei der DJK Nieder-Olm ist nun schon seit Jahren eine Mischung aus neuen Ideen und Altbewährtem. Der Elefant war wieder zu Besuch: Die Hüpfburg – ein Klassiker der Veranstaltung – fand wieder viele Fans. Ein Aushängeschild des Minifestivals bleibt die leckere Küche. Ralf Winkler, Vorsitzender der DJK Nieder-Olm, und seine Crew glänzten auch im zehnten Jahr wieder mit frischen und leckeren Gerichten. Weit über Nieder-Olm hinaus schwärmen die kleinen und großen Basketballer von der leckeren Verpflegung beim Minifestival. Beim Coaches-Game, seit ein paar Jahren beliebter Festival-Bestandteil, feuerten die Kids ihre Trainer lautstark an und bedankten sich so für ein Wochenende Rundum-Sorglos-Betreuung.

Apropos Dank: Die Teilnehmerehrung und Verabschiedung zum Abschluss des 10. BVRP-Minifestivals in Nieder-Olm war der Rahmen für persönliche Präsente und aufrichtige Dankesworte. DJK-Vorsitzender Ralf Winkler bedankte sich bei Christel Frey, Schulleiterin des Gymnasiums Nieder-Olm,  mit einem individuell gestalteten Basketball-Druck für die hervorragende Zusammenarbeit von Schule und Verein. BVRP-Präsident Marco Marzi überreichte den Minifestival-Organisatoren der DJK Nieder-Olm jeweils ein Basketball-Buch als Anerkennung für den großen Einsatz seit 2008. Die Betreuer bedankten sich bei der engagierten Orga-Crew mit einem selbstgemachten, großen Fotobuch mit Bildern aus zehn Jahren Minifestival. Cheforganisator Christian Puscher erhielt als Erinnerung eine Foto-Box mit persönlichen Gruß- und Dankesworten der Betreuerinnen und Betreuer. Es ist etwas gewachsen in zehn BVRP-Minifestivals bei der DJK Nieder-Olm.